Bezirkegruene.at
Navigation:
am 2. Mai

Nächste Gemeinderatssitzung in Traun

Gerhard Peterseil - Nächste Gemeinderatssitzung am 9. Mai 2018 ab 19 Uhr im Rathaus in Traun. Hier die Tagesordnung.

​Nach der Sitzung können Sie hier die Ergebnisse und unsere Kommentare lesen

Tagesordnung

I. Bürgerfragestunde

II. Nachwahlen

III. Anträge des Prüfungsausschusses

1. Prüfbericht: Prüfung Grüner Punkt Oedt
2. Prüfbericht: Prüfung Dauerstellplätze in den Tiefgaragen
3. Prüfbericht: Prüfung Förderung für die Ansiedlung von betrieben
4. Prüfbericht: Prüfung Badezentrum Traun
5. Prüfbericht: Prüfung Jahresbericht 2017 – Bibliothek Traun
6. Prüfbericht über die Gebarung der Freiwillige Feuerwehr Traun für das Rechnungsjahr 2017
7. Prüfbericht über die Gebarung der Wasserrettung – Ortsstelle Traun
8. Prüfbericht: Prüfung Bilanz 2017 – Kulturpark Traun GmbH
9. Prüfbericht: Prüfung Bilanz 2017 – Stadtmarketing Traun GmbH
10. Prüfbericht: Prüfung Bilanz 2017 – Stadt Traun Immobilien GmbH
11. Prüfbericht: Prüfung Bilanz 2017 – Stadt Traun Immobilien GmbH  Co KG
12. Prüfbericht: Prüfung Rechnungsabschluss der Stadtgemeinde Traun 2017

IV. Anträge des Örtlichen Raumplanungsausschusses
1. Bauverfahren: ASKÖ Dionysen, Riesterstraße 5 Errichtung eines Zubaus und eines Vordaches beim bestehenden Vereinsgebäude sowie Abbruch eines Nebengebäudes – Berufungen von Herrn Ing. Gerhard Reckziegel und Frau Margit Reckziegel gegen den Bescheid des Bürgermeisters vom 28. 12. 2017
2. Grundlegendes Planungsziel bei Überarbeitung von Bebauungsplänen „Einfriedungen und Zäune entlang von öffentlichen Verkehrsflächen“ „Grünflächenanteil entlang von öffentlichen Verkehrsflächen“ „Stellplatzverpflichtung und –anordnung“
3. Mobilitätskonzept – Bebauung Graumann Areal
Erlass von Pflichtstellplätzen bei Umsetzung des Mobilitätskonzeptes durch die Baubehörde I. Instanz
Rechtliche Grundlage: Bebauungsplan 113 A1.2.1
richtungsweisende Grundsatzentscheidung durch den Gemeinderat
4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 310.B2  Planungsgebiet Dürerstraße Genehmigungsverfahren: Endbeschluss
5. Neuerstellung Bebauungsplan 117.1
„Städtebauliches Entwicklungskonzept Geschäfts- und Dienstleistungszone Trauner Kreuzung“
Planungsbereich: Kremstalstraße – Ob. Flötzerweg – Bäckerfeldstraße – Wr. Bundesstraße
Einleitung des Verfahrens
6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 3/II
Änderungsplan 200.A1.4
Planungsgebiet: Paracelsusweg – Fürstenstraße - Joh-Roithnerstraße – Dr. K-Lorenzstraße
Einleitung des Verfahrens
7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 301.1.11
Planungsgebiet Leondingerstraße
Einleitung des Verfahrens
8. Änderung Nr. 84 des Flächenwidmungsplanes Nr. 4/2001
Änderung des Bebauungsplanes Nr. 103.A1Planungsgebiet: Linzerstraße
Einleitung des Verfahrens

V. Anträge des Ausschusses für Soziales, Familien und Senioren
1. Seniorentag 2017 – Grundsatzbeschluss
2. Schulbeihilfe der Stadt Traun – Weiterführung 2018/19
3. Förderung 2018 an den Verein Kunterbunt Eltern-Kind-Zentrum

VI. Antrag des Wirtschafts- und Schulausschusses
Richtlinien für die Förderung von Einschaltungen in Medien durch Trauner Unternehmen

VII. Anträge des Bau- und Rechtsausschusses
1. Auftragsvergabe – Abbruch und Erneuerung der abgehängten Zwischendecke Badehalle Badezentrum
2. Auftragsvergabe – Heizungsumbau Sanierung KG Traun III
3. Auftragsvergabe – Fenstertausch Sanierung KG Traun II
4. Auftragsvergabe – Fassadenerneuerung sowie Fenstertausch Sanierung KG Traun III
5. Auftragsvergabe – Fenstertausch Sanierung KG St. Martin

VIII. Anträge des Verkehrsausschusses
1. Verordnung eines Halte- und Parkverbotes auf der südlichen Seite der Makartstraße
2. Verordnung eines Halte- und Parkverbotes auf der nördlichen Seite der Nebenfahrbahn der Wr. Bundesstraße
3. Aufhebung des Parkverbotes auf der westlichen Seite der Rumaerstraße
4. Aufhebung des Halte- und Parkverbotes auf der südlichen Seite der Landstraße
5. Verordnung eines Parkverbotes auf der westlichen Seite der W-Angerstraße
6. Straßenbezeichnung Verbindungsstraße Rubensstraße – Egger-Lienz-Straße

IX. Anträge des Stadtrates
1. Bericht über die 2017 gewährten Förderungen
2. Schenkungsvertrag abgeschlossen zwischen der Dr. Franz Feurstein GmbH Fabrikstraße 20 und der Stadtgemeinde Traun über eine 721m² große Teilfläche des Grundstückes 165/3
3. Tauschvertrag abgeschlossen zwischen der BETA Verwaltungs-GmbH Roseggerstraße 58 Linz und der Stadtgemeinde Traun (Grundstück 160/4, Teilfläche des Grundstückes 165/4)
4. Übereinkommen zwischen der Stadtgemeinde Traun und der Marktgemeinde Hörsching für den Anschluss der Grundstücke 3122/2 und 3124/2 an die öffentliche Wasserversorgungs- und Abwasserbeseitigungsanlage der Stadtgemeinde Traun

X. Allfälliges​

Jetzt spenden!